Bildnachweis: © Sandra Ludwig

Parlamentarische Staatssekretärin und Ostbeauftragte a.D.

Iris Gleicke, 1964 in Schleusingen/Südthüringen geboren, Bauingenieurin, engagierte sich in ihrer ev. Kirchgemeinde, 1990/91 Mitbegründerin der SDP/SPD in ihrer Heimatstadt, Mai 1990 Stadträtin, Fraktionsvorsitzende, Dezember 1990 – Oktober 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages, 1994-1998 Mitglied in der Enquetekommission Überwindung der Folgen der SED-Diktatur im Prozess der Deutschen Einheit, 1998 – 2002 Stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, 2002 – 2005 Parl. Staatssekretärin beim Bau- und Verkehrsminister und Ostbeauftragten Dr. Manfred Stolpe, 2005 -2013 Parl. Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, 2006 – 2013 Sprecherin der Ostdeutschen SPD-Bundestagsabgeordneten, Dezember 2013 – März 2018 Parl. Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Januar 2014 – März 2018 auch Ostbeauftragte sowie Mittelstands- und Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, u.a. Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand Gegen Vergessen – für Demokratie e.V.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Iris_Gleicke

Wird das folgende Formular nicht angezeigt? Klicken Sie bitte hier.